Schaut schlimmer aus als es war

München 14.2.2020 In München findet die all jährliche Sicherheitskonferenz im Bayerischen Hof statt. Und wie jedes Jahr gibt es flankierend Proteste dazu. Dieses Jahr gab es schon am Freitag Abend die erste Protestveranstaltung zu der hunderte Aktivisten kamen. Der Demonstrationszug startete am Gärtnerplatz und zog durch die Straßen kreuz und quer bis zum Stachus. Begleitet wurde die Demonstration von einer Hunderschaft an Polizisten. Die Polizeieinheiten waren größtenteils nicht aus München und meiner Meinung nach ein ganz klein wenig zu nervös.

Mehrere Fotografen begleiteten den Demonstrationszug. Es wurden Parolen gerufen und auf beiden Seiten grimmig geschaut. Alles in allem nicht sehr spektakulär. Das Bild entstand als jemand im ‘Schwarzen Block’ eine Nebelkerze zündete. Sofort hieß es bei der Polizei “Helme auf!” und die Randale gingen los. Die Nerven der Beamten lagen wirklich blank. Die Demonstranten forderten, dass sie weiter ziehen durften, die Polizei – nun die wussten nicht so recht was sie wollte. Es war eine Rauchbombe, mehr nicht, ein wirklich willkommenes Motive, aber wirklich passiert ist nix. Es sieht schlimmer aus als es war.

0 Comments